Weingüter ITALIEN

Roberto Anselmi (Veneto)

Spektakulärer Aromawein

Roberto Anselmi baut seine Weißweine von Jahr zu Jahr mutig aromatisch aus. Der trockene „San Vincenzo“ vermittelt das Mundgefühl eines cremigen Dessertweines. Im Nachgeschmack feinherb, exotisch-fruchtig, mit genial eingebundener Säure, dabei weich mit sanfter Herbe.
Der „Recioto I Capitelli“ gehört zu den gefragtesten Dessertweinen Italiens. Er betört durch sein Bukett von getrockneten Früchten und gerösteten Nüssen mit samtig- weicher Struktur.

z.B.
weiss- „San Vincenzo“ tr. 0,75L
weiss- “Capitel Foscarino” tr. 0,75L
weiss- “Recioto I Capitelli” 0,375L

Argiolas (Sardinien)

Champion aus Sardinien

Argiolas ist das führende Familienweingut auf Sardinien. Weißweine mit exotischer Fruchtfülle und herbfrischer Struktur aus Nuraghus und Vermentino; Sanft ist der Rote „Perdera“ mit feinwürziger wunderschöner und klarer Frucht. Der Cannonau (alias Grenache) erinnert mit seiner gehaltvollen, hocharomatischen, warmen runden Note bereits an einen guten Chateauneuf-du-Pape.

z.B.
weiss- „S’Eleghas“ Nuraghus tr. 0,75L
weiss- “Costamolino” Vermentino tr. 0,75L
rot- “Perdera” Monica di Sardegna tr. 0,75L
rot- “Costera” Cannonau tr. 0,75L

Badia A Coltibuono (Toskana)

Renaissance des feingliedrigen und schlanken Chianti mit Substanz. Der Weg führt weg vom tintig-schwarzroten Chianti zu einem Sangiovese mit stilvoller Finesse. Feinheiten sind gefragt!
Die historisch bedeutungsvolle Badia A Coltibuono („Abtei der guten Ernte“) produziert ein schönes Beispiel des delikaten und dennoch substanzvollen Chianti Classico.

Rot – Chianti Classico tr. 0,75L

Capanna (Toskana)

Geschmackliche Tiefe

Patrizio Cencioni baut seine famosen Rotweine in den klassischen großen Holzfässern aus slowenischer Eiche aus – keine Barriques! Er verfügt über viel Gefühl beim Ausbau charaktervoller, authentischer Weine. Sein Brunello ist ein sehr typischer Sangiovese Grosso, klassisch herb mit großartigem Entwicklungspotential. Ausgezeichnet auch der Rosso di Montalcino mit bereits erstaunlicher geschmacklicher Tiefe!

z.B.
rot- Rosso di Montalcino tr. 0,75L
rot- Brunello di Montalcino tr. 0,75L
% - Grappa di Moscadello 0,5L
%- Grappa di Brunello 0,5L

Caparzo (Toskana)

Aus dem Traditions-Brunello-Weingut Caparzo führen wir einen fruchtfrischen, klaren und trinkfreudigen „Alltags“ Rotwein aus der Toskana-Traube „Sangiovese“ dem „Blut Jupiters“.

Rot – Sangiovese Caparzo tr, 0,75L

Le Case Bianche (Veneto)

Der bessere Prosecco!

Le Case Bianche „Die weißen Häuser“ liegen in Conegliano, da wo der Prosecco ursprünglich zu Hause ist. Case Bianche erzeugt den besseren Prosecco, nicht zuletzt weil die ertragreichen Reben ausgerissen wurden, um sie durch die ursprünglichen ertragsärmeren zu ersetzen.
Frische Abfüllungen und ein hoher Lagerumschlag garantieren jederzeit einen lebhaften Prosecco der fein moussiert, delikat und aromatisch bleibt, mit typischem floralem Apfel-/Birnenaroma .
Der Rosé Spumante wird aus der seltenen, herbfruchtigen Wildbacher-Traube gekeltert.
Ein origineller, charmanter Gaumenschmeichler, cremig-frisch.

Weiss – Prosecco di Conegliano frizzante „Brusolé” tr. 0,75L
Rosé – Spumante Brut “Wildbacher” Rosé tr. 0,75L

Felsina (Toskana)

Sinnbild der toskanischen Weinkultur

Trotz früher Erfolge wird weiter an der Qualität der Weine gearbeitet. So selektioniert man in den eigenen Weinbergen die optimalen Rebklone, um mit diesen die Lagen neu zu bepflanzen. Der Efolg der Weine von Felsina ist wesentlich durch die Weinbergspflege begründet und nicht nur durch die Kellertechnik. Felsina bringt die Klassiker hervor, die für viele Sinnbild und Symbolde heutigen toskanischen Weinkultur sind. Die Weine die unter der Ägide des umsichtigen und aufgeschlossenen Dottore Giuseppe Mazzocolin ausgebaut werden, gehören jedes Jahr zum Besten, was die Toskana bietet. Klare konzentrierte Weine, rassig und charaktervoll – seit den 1980er Jahren Beständig.

Weiss – „I Sistri“ Chardonnay tr. 0,75L
Rot – Chianti Colli Senesi – Castello di Farnetella tr. 0,75L
Rot – Chianti Classico tr. 0,75L
Rot – Chianti Classico Riserva “Rancia” tr. 0,75L
Rot – Fontalloro tr. 0,75L
% - Grappa di Sangiovese 0,7L
% - Grappa di Fontalloro Riserva 0,5L

Fontodi (Toskana)

Der authentische Spitzenchianti

Fontodi ist eine sichere Adresse für denjenigen, der anspruchsvolle, unverwechselbare Toskanaweine sucht. Die Reben von Fontodi stehen in der „Conca d’oro“, einer hochgelegenen Hügelkette in Panzano mit optimaler Sonnenausrichtung. Sie genießt den Ruf, die besten Wachstumsbedingungen der gesamten Classico-Zone zu bieten. Sangioveseweine mit Panzano-Terroir, stets gestützt von einer kräftigen und harmonischen Fruchtsäure und sich deutlich von vergleichbaren Weinen abheben. Wer Fontodi trinkt, schätzt das Authentische und trinkt Spitzensangiovese.

z.B.
rot- Chianti Classico tr. 0,75L
rot- Chianti Classico tr. 1,5L
rot- Flaccianello tr. 0,75L

Dest. Franceschini (Veneto)

% Grappa di Amarone 0,7L

Bruno Giacosa (Piemont)

Große Klassik

Bruno Giacosa starb im Februar 2018 mit 88 Jahren. Er stand für Tiefe und erhabene Weine von Weltruhm. Das Weingut führt bereits seit einigen Jahren seine Tochter. Die Barolo und Barbaresco sind klassische Wein-Kunstwerke. Auch mit dem weißen Arneis, die Rebsorte hat Giacosa in den 1980er Jahren quasi im Alleingang wieder zu Glanz verholfen – trinken Sie Geschichte!

Weiss – Roero Arneis tr. 0,75L
Weiss – Spumante B.G. Extra Brut 0,75L

Franz Gojer – Glögglhof (Südtirol)

Authentische Weine

Hier glänzt einer der schönsten Rotweine Südtirols, der Vernatsch. Gekonnt ausgebaut, ist es ein ungemein attraktiver, ansprechender Wein vom Feinsten. Bei Gojer zeigt er seine burgundische Struktur und Finesse. Ein charmanter Rotweinstil, der samtig, cremig den Mund ausfüllt, mit feiner Fruchtfrische, lebhaftem Spiel am Gaumen.

Rot – Vernatsch Alte Reben tr. 0,75L

Gulfi (Sizilien)

Ursprünglich

Naturbelassene Weine aus biologischem Weinbau, gewachsen auf vulkanischen Böden am Fuße des Etnas, die seit 2000 Jahren für den Weinbau kultiviert werden. Die Weine haben einen „wilden“ ursprünglichen Charakter, man spürt die unverwechselbare Qualitätbei jedem Schluck. Mit den Weinen von Gulfi tauchen Sie in die antike Periode der Weinkultur ein, die hier in neuem Glanz erscheint.

z.B.
rot- Rossojbleo Nero d’Avola tr. 0,75L
rot- Nerojbleo Nero d’Avola tr. 0,75L

La Ca Nova (Piemont)

Piemont pur

Nennen wir die Lage “Montestefano” antiquiert die Königslage des Barbaresco! Der fast weiße, sehr kalkhaltige Weinbergsboden bringt Nebbioloweine von feinster Eleganz und Rasse hervor. Seitdem die Familie Rocca die Trauben aus ihrem Part dieser Lage selber keltern, bieten sie einen der herausragenden Roten aus dem Piemont an! Bezahlbare Spitzenqualität von einem echten Contadino Betrieb. Auch Dolcetto, Nebbiolo und Barbera werden klassisch ohne Einsatz von Barriquefässern ausgebaut, den Geschmack der Weine geben Boden und Trauben an und keine verfremdende Kellertechnik. Die Weine des Piemont pur, ehrlich und authentisch.

z.B.
rot- Dolcetto d’Alba tr. 0,75L
rot- Barbera d’Alba tr. 0,75L
rot- Nebbiolo d’Alba tr. 0,75L
rot- Barbaresco Montestefano tr. 0,75L

Dest. Marolo (Piemont)

Eine der allerersten Adressen für die feinen Grappe aus Italien ist Marolo aus dem Piemont!

% Grappa di Arneis Renesio 0,5L
% Grappa di Moscato 0,7L
% Grappa di Barbera 0,7L
% Grappa di Barolo barriques 0,7L

Medici Ermete (Emilia Romagna)

Der wahre Lambrusco!

Beeindruckend, schockierende schwarzrote Farbe mit violettem Ran, im Bukett nach frischen Beerenfrüchten und satten Schwarzkirschen, im Mund lebhaft mit feiner Kohlensäure, die derart perfekt eingebunden ist, dass der Wein ein cremiges frisches Mundgefühl vermittelt. Ein rasantes Geschmacksbild, das elegant und vielschichtig im langen Nachgeschmack endet. Serviert wird dieser formidable Lambrusco Secco gekühlt in großen Rotweingläsern, so eröffnet sich eine neue Geschmacksdimension!

Rot – Lambrusco Secco „Assolo“ tr.0,75L
Rot – Lambrusco Secco “Concerto” tr. 0,75L

Monte del Frá (Veneto)

Charmante Qualitäten

Im Herzen des Custozagebietes liegt, eingebettet in die moränischen Hügel des Gardasees, die Cantina Monte del Frá. Die richtige Wahl der geeigneten Weinlagen und die optimale Kultivierung der Reben war eine wichtige Voraussetzung für die Produktion hochwertiger Trauben. Neben der Guyot-Reberziehung wird ganz bewusst auch auf die gebietstypische Pergola-Erziehung zurückgegriffen. Es reifen lediglich 2KG Trauben an einem Rebstock.Dies bildet den Grundstock für charmante und hochwertige Qualitäten.

z.B.
weiss- Bianco Custoza tr. 0,75L
weiss- Ca del Magro tr. 0,75L
rot- Bardolino Classico tr. 0,75L
rot- Valpolicella Classico “Lena di Mezza”tr. 0,75L
rot- Valpolicella Ripasso Classico “Lena di Mezzo” tr. 0,75L
rot- Amarone della Valpolicella Classico “Lena di Mezzo” tr. 0,75L

Montelvini (Veneto)

leicht und mild

Weine mit fruchtig mildem Aromen, schlank, mit moderatem Alkohol, trocken, angenehm, harmonisch. Leicht zugängliche, saubere Qualitäten.

Weiss – Prosecco Treviso frizzante DOC „Collezione Promosso“tr. 0,75L
Rot – Merlot “San Osvaldo”tr. 0,75L

Dest. Pagura (Friaul)

Mit eigenem Quellwasser werden die Grappe in der historischen Destille hegestellt. Die einzelnen Partien des Tresters werdendurch Dampfzufuhr gebrannt. Diese handwerklich gebrannten Grappe sind frei von aller Mode. Trotz ihrer kernigen Art wirken die Brände rund, für Freunde der herzhaften Grappa.
% Grappa di Vinaccia 45% 0,5L
% Grappa di Vinaccia 45% 1L
% Grappa di Vinaccia 50% 1L

Planeta (Sizilien)

Modernes Sizilien

Die Familie Planeta hat ihren Stammsitz bei Menfi im Südwesten Siziliens, verfügt aber in allen Anbauzonen der Insel über erstklassige Weinbergslagen, und ist heute eine führende Adresse für den modernen Weinbau Siziliens.

Weiss – „La Segreta“ Bianco tr. 0,75L
Rot – “La Segreta” Rosso tr. 0,75L
Rot – “Plumbago” tr. 0,75L

Poliziano (Toskana)

Fixstern unter den Vino Nobile

Poliziano ist der Bezugspunkt, der Fixstern für den Vino Nobile di Montepulciano, den tiefgründigen eleganten Vertreter der klassischen großen 3 Toskanaweinen (Chianti Classico, Brunello di Montalcino und eben Vino Nobile).
Klassisch herbfruchtiger „nobler“ Sangiovesewein – tief und ausgewogen charaktervoll.

Rot – Vino Nobile di Montepulciano tr. 0,75L
Rot – Vino Nobile di Montepulciano “Asinone” tr. 0,75L

Le Pupille (Toskana)

Ein Klassiker aus der Maremma, dem toskanischen Küstenstreifen ist der Morellino di Scansano. Herzhaft und warmfruchtig bei mittlerem Körper; elegant mit angenehmer Länge.
Der toskanische Küstenstreifen von Livorno bis Grossetto ist warm und trocken, mit tiefen Böden, gut für konzentrierte runde Rotweine.

Rot – Morellino di Scansano tr. 0,75L

Riecine (Toskana)

Feiner ursprünglicher Chianti Classico auf hohem Niveau

Betriebsleiter von Riecine ist der Geisenheim Absolvent Sean O’Callaghan, der auf dem Nahe-Weingut Diehl Erfahrungen gesammelt hat. Seit 1991 arbeitet der gebürtige Schotte auf Riecine, er weiß um die Sensibilität der Sangiovese-Traube, der Umgang mit der Materie ist ihm bestens vertraut. Ein perfekt ausbalancierter Chianti Classico mit subtiler, vielschichtiger Frucht. Ein Chianti, der ganz stark auf die elegante Rasse und ansprechende Frucht des Sangiovese setzt. Sehr ursprünglicher Stil, der durch sorgfältigen und gekonnten Ausbau auf ein neues Niveau gehoben wird. Unter den Spitzenchiantis zeigt er den grazilsten Charakter. Sein „Trunk“ ist wahnsinnig animierend.

Rosé – Rosé „For Jasper“ tr. 0,75L
Rot – Chianti Classico tr. 0,75L
Rot – “Riecine” tr. 0,75L

Luigi Righetti (Veneto)

handwerklicher Amarone

Eine Familienkellerei, die sich auf regionale Rebsorten und traditionelle Weinbereitung spezialisiert hat. Eindrucksvoll üppig und reichhaltig ist der handwerklich gekelterte Amarone mit einem Super Preis-/Genussverhältnis.

Rot – Amarone della Valpolicella Classico tr. 0,75L

Saladini Pilastri (Marken)

Verlässlich!

Graf Saladino Saldini Pilastri baut in seiner Kellerei nach biologischen Richtlinien den Rosso Piceno in Reinkultur aus, unverfälscht mit voller Frucht. Montepulciano und Sangiovesewein mit intensivem Duft, Substanz und Intensität. Es ist keine gewollte, künstlich herbeigeführte weiche Frucht, sondern eine, die den klimatischen Bedingungen entspricht, wobei die gut integrierte Säure und dichtes Tannin die reifeFrucht des Weines stützen.
Der Falerio ist harmonisch, ausgewogen – ein hervorragender, mediterraner Weißwein zu einem sehr günstigen Kurs – Verlässlich!

z.B.
weiss- Falerio Palazzi tr. 0,75L
rot- Rosso Piceno tr. 0,75L

San Giusto A Rentennano (Toskana)

Liebhaberweine für diejenigen, die terroirgeprägte Weine suchen und nicht nur technische Ausführungen. Martini di Cigala bevorzugt den Stil der langlebigen und tiefgründigen Weine.

Rot – Chianti Classico tr. 0,75L

Selvapiana (Toskana)

Das Rufina-Gebiet liegt östlich liegt östlich von Florenz, Selvapiana war einst die Sommer- Residenz der florentiner Bischöfe. Heute betreibt die Familie Giuntini den 60Hektar Betrieb nach Öko-Richtlinien und produziert rassigen Chianti Rufina mit Substanz und geschmacklicher Länge .

Rot – Chianti Rufina tr. 0,75L

Serradenari (Piemont)

Barolo „La Vetta“ 2011 – Serradenari
(Piemont/Italien)

Das Herzstück der piemonteser Weinkultur liegt in dem Hügelgebiet „Langhe“ bei Alba. Von der höchsten Nebbiololage der Langhe-Region kommt dieser geniale Barolo. Er wächst auf kargen fast weißen kalkhaltigen Böden, die extrem schwer zu bearbeiten sind und sehr niedrige Erträge einbringen.

Auf dieser ehemals verwaisten Nebbiolollage bei La Morra entsteht ein Barolo mit Eleganz und Struktur, mit Brillanz und einer sehr schmackhaften Frucht. Die Flaschenzahl ist limitiert, der Wein exquisit. 100% Nebbiolo.

Sibiliana (Sizilien)

Die rote Paradetraube Siziliens ist der Nero d’Avola , in der Regel ein kraftvoll warmfruchtiger dunkler Wein. Hier haben wir eine Beeren-frische Version vor uns, die mit herzhaft saftigem Trunk zu den „Spaßmachern“ zählt – und überzeugt.

Rot – „Roceno“ Nero d’Avola t. 0,75L

Tua Rita (Toskana)

In der Maremma, bei Suvereto durchzieht die Böden eine Gesteinsader, die für einen außerordentlich hohen Mineraliengehalt im Boden verantwortlich ist. Dazu kommt das warme Klima der Maremma, das Trauben mit reifen Fruchtnoten hervorbringt.
Die legendäre Familienkellerei Tua Rita produziert hier durchdringend fruchtig komplexe Weine, begleitet von einem warmen Grundton. Außergewöhnlich im Geschmacksprofil.

Rot – Rosso di Notri tr. 0,75L
Rot – Perlato del Bosco tr. 0,75L

Vallone (Apulien)

Salice Salentino & Primitivo

Apulien ist der Stiefelabsatz Italiens. Das Weingut Vallone hat seinen Sitz in der wunderschönen Stadt Lecce, dem „Florenz des Südens“ im Zentrum des Salento.
„Unter den bekennenden Hütern des traditionellen apulischen Weines zählt das seit 1934 bestehende Weingut der Schwestern Vallone zu den verlässlichsten Schwergewichten“ (Gambero Rosso)
Saftig-sinnliche Fruchtfülle, die man sich vom Süden erwartet, zeigt der Salaice Salentino Riserva aus der Rebsorte „ Negroamaro“; eine „herbe Schönheit im Glas“. Die Trauben trotzen den heißen Sciroccowinden und entwickeln eine Kraft und Intensität, um die sie mancher Nobelwein aus dem Norden beneidet. Auch der reinsortige Primitivo überzeugt mit seiner warmwürzigen Saftigkeit und dem Feuer, wie man es von einem echten Apulier erwarten kann.

Rot – Salice Salentino Riserva tr. 0,75L
Rot – Primitivo tr. 0,75L

Vie di Romans (Friaul)

Gianfranco Gallo erzeugt im Friaul Weißweine, die zum einen körper- und extraktreich, auf der anderen Seite fei ngliedrig und elegant sind. Sie stellen eine gelungene Symbiose zwischen den schweren vollmundigen und den reduktiv ausgebauten schlanken Friaulweinen dar.
Atemberaubende Komplexität mit reifer Frucht zeichnen die Weine von Vie di Romans aus. Sie gehören zu den ausdrucksstärksten Italiens!

Weiss – Sauvignon Piere tr. 0,75L
Weiss – Chardonnay Vieris tr. 0,75L